Problemfall Ehrlichkeit

Lesezeit: 3 Minuten
Supermarktkasse
© Thommy Weiss / pixelio.de

Meine Frau kam heute aus dem Supermarkt zurück und stellte beim Durchsehen der gekauften Sachen fest, dass ihr die Mandarinen nicht berechnet worden sind. Da ich noch etwas dort im selben Supermarkt holen musste, fragte sie mich, ob ich die Mandarinen nachträglich bezahlen würde.

Nun gut, ich sah mir den Kassenbon an und klebte zwei Aufkleber von dem anderen eingekauften Obst hinten drauf. Dann schnitt ich den Anhänger mit dem Scannercode vom Netz ab, in dem die Mandarinen verpackt sind. Ich konnte mir das verwirrte Gesicht des Kassierers schon vorstellen und wollte es ihm leicht machen, nachzuvollziehen, dass die Mandarinen tatsächlich nicht auf dem Kassenbon zu finden sind.

Und so machte ich mich auf zum Supermarkt.

Im Supermarkt suchte ich mir schnell die Sachen zusammen, die ich holen wollte und stellte mich an der Kasse an. In der Warteschlange überlegte ich, wie ich dem Kassierer möglichst unkompliziert mein Anliegen vorbringen konnte. Und so entschied ich mich zuerst den fehlenden Betrag auf dem Kassenbon anzusprechen und dann meine Sachen zu bezahlen. „Problemfall Ehrlichkeit“ weiterlesen

0 votes