Gnade – was das ist

Lesezeit: 3 Minuten
Geh unter der Gnade
© Ilse Dunkel (ille) / pixelio.de

Wenn man Heute Menschen befragt was denn Gnade sei, muss man feststellen, dass viele mit diesem Begriff nichts mehr anfangen können. Mit dem Begriff „Gnadenlos“ schon viel eher. Fragt man Christen danach, die ja spätestens durch Luther in dem Bewusstsein leben sollten allein aus Gnade errettet zu sein, stößt man ebenso auf reichlich Sprachlosigkeit.

Gnade, was ist das?
Zunächst möchte ich auf einen Beitrag von WDR5 hinweisen, der sich mit dem Thema beschäftigt:
„Gnade wem Gnade gebührt / Von Marietta Morawska-Büngeler WDR3 & 5, vom 19.04.09“ (Download leider nur begrenzte Zeit verfügbar)
In dieser Sendung wird erwähnt, dass einmal Konfirmanden gefragt wurden das Gleichnis vom „verlorenen Sohn“ aus Luk. 15:11-32 einen eigenen Titel zu geben. Die Konfirmanden einigten sich darauf dieses Gleichnis das „Gleichnis vom ungerechten Vater“ zu nennen. „Gnade – was das ist“ weiterlesen

0 votes

‚Dignitas’: Euthanasie für gesunde Frau

Lesezeit: 2 Minuten
Spritze
© Jenzig71 / abaoutpixel.de

Die Sterbehilfeorganisation „Dignitas“ macht wieder von sich reden.

So meldet das Schweizer Fernsehen:

Weil ihr Ehemann todkrank ist, will eine Frau auch sterben. Die umstrittene Sterbehilfe-Organisation Dignitas will der gesunden Frau beim Suizid helfen. Dignitas-Chef Ludwig Minelli will nun darum die Frage klären, ob Sterbehilfe bei einem gesunden Menschen legal ist….

Nun will Minelli von einem Schweizer Gericht klären lassen, ob Sterbehilfe bei einer gesunden Person legal ist, und ob es Ärzten erlaubt ist in entsprechenden Fällen einen tödlichen Cocktail zu verabreichen.

Minelli bezeichnete in dem Interview Suizid als «wunderbare Möglichkeit aus unerträglichen Situationen zu fliehen». Eine unheilbare Krankheit sei dafür keine Voraussetzung. Der assistierte Suizid könne zudem das Gesundheitswesen als ganzes finanziell entlasten. ….. „‚Dignitas’: Euthanasie für gesunde Frau“ weiterlesen

0 votes

Just think about II

Lesezeit: 4 Minuten

 

Denker
© by Charly Lücker

Missionale Gemeinde, ProChrist 2009, Das Kreuz mit dem Kreuz

Wieder bewegt mich das Eine und Andere. Und wieder mal denke ich hier laut vor mich hin…….

Missionale Gemeinde
Wie in verschiedenen christlichen Blogs unübersehbar gab es letzte Woche in der Schweiz, in Aarau, ein Kongress „Zukunft gestalten“ mit Michael Frost aus Australien. Ich war nicht da, habe aber die Vorträge nachgehört. (Hier die Downloadmöglichkeit beim IGW.)

Ich muss sagen, ich bin erstaunt. Große, bedeutsam wirkende Worte und Ausführungen für etwas, was eigentlich so einfach sein sollte: Statt Gemeinde / Kirche um den Gottesdienst herum zu bauen sollte die Gemeinde / die Christen besser dorthin gehen, wo Jesus schon immer anzutreffen war: zu den Menschen. Etwas, was mich seit geraumer Zeit bewegt. „Just think about II“ weiterlesen

0 votes

Der neue Tempel Gottes in Deutschland?

Lesezeit: 2 Minuten

Aus der „Inflamed – the Church Today“ vom 01.04.2009 (bitte beachten sie auch den Hinweis ganz am Ende des Artikels):

Wird der neue Tempel Gottes zunächst in Deutschland stehen?
deutsche christliche Gemeinschaft erhält Auftrag zum Bau einer neuen Bundeslade

Deutschland – Wie der Leiter einer großen freien christlichen Gemeinschaft in Deutschland mitteilte, habe die gesamte Leitung dieser Gemeinschaft in einer Klausur von Gott den Auftrag erhalten, eine neue Bundeslade und die dazugehörige Stiftshütte zu bauen. Diese Bundeslade solle der Kernpunkt eines neuen Tempels werden, der das weltweite Zentrum der Anbetung Gottes werden soll. Sie seien selbst überrascht gewesen, dass sie den Auftrag von Gott zum Bau dieses Tabernakels bekommen haben, erwartet man doch eher, dass der neue Tempel erst in Jerusalem entstehen solle. Ausdrücklich betonten die Leiter aber, dass der kommende Bau eher der Stiftshütte des AT gleichen würde, da sie erwarten, dass dereinst dieses Bauwerk nach Jerusalem umziehen werde. „Der neue Tempel Gottes in Deutschland?“ weiterlesen

0 votes