Film – Suing the Devil

Lesezeit: < 1 Minute

Haben sie sich schon einmal vorgestellt den Teufel zu verklagen? Das ist die Idee hinter dem Film „Suing the Devil“, (den Teufel verklagen) der in Amerika am 26 August in den Kinos anlaufen wird. Hier die offizielle Homepage.

Luke O’Brien, ein Pförtner der Nachts Jura studiert, verklagt den Teufel auf nicht weniger als 8 Billionen Dollar. Einen Tag bevor Luke ein Versäumnisurteil zugesprochen bekommt, erscheint Satan, um sich zu verteidigen. Im Schlepptau hat er zehn der besten Anwälte des Landes. Der Prozess des Jahrhunderts beginnt und die Welt schaut per Fernsehübertragung zu um zu sehen, wer gewinnen wird.

Dies ist ein christlicher Film, welcher den geistlichen Kampf, den Christen zu kämpfen haben, in einen Gerichtssaal verlegt. Der Film beschäftigt sich mit den Gefahren, die von Sünde, zum Beispiel von Stolz, ausgehen. So wie auch mit der Kraft des Gebets und dem ultimativen Sieg Jesu über die Mächte der Finsternis.
Wie man an den Trailern und Filmausschnitten sehen kann scheint es „Film – Suing the Devil“ weiterlesen

0 votes

Illuminati

Lesezeit: 2 Minuten
Hauptplakat ILLUMINATI
(c) sonypictures

Ich war wieder im Kino. Diesmal war es der zweite Kinothriller nach Dan Brown, Illuminati.

Um es direkt vornweg zu sagen: es geht mir hier in keinster Weise darum, ob und was an den Spekulationen Dan Brown’s dran sein könnte oder nicht. Dan Brown ist in meinen Augen ein hervorragender Romanschreiber und keinesfalls eine Art Prophet oder so etwas.

Prädikat: äußerst mitreißend
Ich habe den Roman schon vor geraumer Zeit gelesen und war begeistert. Mehr noch als vom Nachfolgeroman Sakrileg. Das nun der Film keine genaue Wiedergabe des Romans werden würde war mir klar. Von daher war ich nicht enttäuscht. Mehr noch, ich finde dieser Film ist eine Steigerung zum vorherigen Kinofilm Sakrileg.

Beim Kauf der Kinokarte sah ich, dass mir ein Platz direkt in der Nähe des Ausgangs angeboten wurde. Den nahm ich in Ermagelung beserer Plätze dann auch. Ich schilderte der Kassiererin meine Bedenken, dass üblicherweise diverse jüngere Leute Heutzutage sowenig Sitzfleisch besitzten, dass es am Ausgang sicherlich zu einer Art Drehtüreffekt kommen würde, so wie ich es leidlich schon öfter erfahren musste. (Hier direkt mal eine Frage: wieso fällt es Heutzutage div. – besonders jüngeren – Leuten so schwer sich einen ganzen Film am Stück anzusehen?) „Illuminati“ weiterlesen

0 votes